Hier sind wir wieder.


Die Website war ein offline, um an einem völlig neuen Ort wieder online zu gehen. Wir laden euch ein, unsere neue Website anzusehen, um zu sehen, welche coole Effekte unser Genie Juliet eingebaut hat.


Hier sind wir wieder.


Waren wir weg? Ja, auf den Landesshows, um Werbung für den Rodent Club zu machen.


Zum Beispiel waren wir vor kurzem in Aalten, in Heeten, in Horn und Harderwijk, um zu zeigen, wer wir sind und was wir tun. Und das gleiche machten wir auch am 21. Oktober in Gent in Belgien, wo es auch eine Exoknaag gibt. Und da waren wir selbstverständlich auch dabei. Als eine junge Organisation, zimmern wir an dem Nagerweg und wir tun es mit viel Spaß.


Und nicht nur das tun wir. Wir machen das mit Hilfe der Ratten von Tonia. Es ist erstaunlich, wie intelligent und liebenswert die Ratten während der Veranstaltung bei den Interessenten auf unserem ständig vollen Messestand "verkaufen". Nicht nur Kinder, sondern auch Ältere bestaunen unsere Promo-Shows mit freilaufenden Ratten.


Mit großer Freude lesen wir in Publikationen, wie in verschiedenen Foren im Internet, persönliche Reaktionen der Menschen und eine wachsende Nachfrage von Verbänden und Institutionen, nach Präsentationen von uns. Auch mit dem KLN bemerkte dies und hat uns auf Seite 63 des Small Animal Magazin - Oktober, mit einem Bild von unserem Sekretär und dem Pressesprecher des KLN in erwähnt, welches auf unserem Stand ausliegt. Wir brauchten dazu ja auch nicht so weit laufen, da die beiden vereine ihre stände nebeneinander hatten.
In der gleichen Zeitschrift, wir waren auch über eine schöne Reportage über unser Schirmherr John qualm angenehm überrascht.


Hier sind wir wieder.


Starten wir nach den letzten Monaten der Ruhe jetzt wieder durch? Nicht wirklich. Das letzte Mal gingen wir auf Sponsorenjagd und haben einige nette Sponsorenverträge abgeschlossen. Nach der Akquisition die eine gute Anzahl von wunderbaren Ereignissen hatte, haben wir es geschafft, 58 TT-Käfigen, sogenannten Dreier und Vierer zu bekommen. Wir sind der erste Kleinnagerverein, der nun auch TT Käfige für Meerschweinchen und Kaninchen (auch flämischen Giants) für seine Feste und Shows besitzt. Als Kleinnagerverein, werden wir die Käfige wohl nicht für Legehennen verwenden - obwohl - lasst euch am 2. Dezember in Houten überraschen!
In Houten stellen wir auch unseren Prototypen RCR1 Showkäfig für Kleinnager vor, dessen Entwicklung wir betreiben. Wir glauben, dass dieser die Vorführung der Kleinnager schöner, besser und sichtbarer gestaltet. Es wird keine Frage der Zeit, sondern des Geld sein ihn produktreif zu machen.


Hier sind wir wieder.


mit der Vorbereitung unseres ersten Club ALV und eines Showrichten. Dies wird im Jahr 2013 und in einem ganz besonderen Ort passieren. Mehr dazu später. Lasst euch überraschen.

Hier sind wir wieder.
Mit dem Joh Qualm Pokal am 2. Dezember in Houten während der Exoknaag.


Dieses Mal nicht nur für unsere Kleinnager, sondern auch für die Meerschweinchen und Kaninchen. Wir haben einen schönen geräumigen Platz auf der Expo und ein feines Team, die Alles am 1. Dezember aufbauen, damit am 2. Dezember die Show starten kann. Die Vorbereitungen sind schon eine Weile im Gange. Die Programme werden an die Verbände geschickt. In den Foren laufen unsere Topics dazu und es ist schon fleißig geflyerd. In wenigen Tagen werden noch persönliche Einladungen verschickt. Ab 20. Oktober können Sie sich einschreiben. Anmeldeschluss ist der 19. November. Sucht nach den Angaben auf der Website unter dem Button "Einschreiben". Bitte meldet euch zeitig an. Nach der Anmeldung starten wir die Katalogerstellung, der schön und gut und rechtzeitig an unserem TT-Sekretärin weitergegeben wird. Wie ihr gelesen habt, bekommen Einschreiber ein freies Armband/Eintritt. Um durch den Postversand kein Risiko entstehen zu lassen, steht ein Mitarbeiter von uns am 2. Dezember von 07.00 an (am Seiteneingang) mit eurem Armband bereit und warten auf euch.
Mit Euch freuen wir uns auf diesem dritten Jo Qualm Pokal. Wir haben schon einige Zusagen für die Teilnahme und - insbesondere - aus etwa 5 anderen Ländern. Mit euch warten wir nun auf den 2. Dezember.